Tagungsangebote

Hier finden Sie die nächsten Tagungen des Pfarrfrauendienstes. Weitere Veranstaltungen finden Sie unter dem Menüpunkt "Veranstaltungen" auf der linken Menüleiste.

Blickwechsel - Rückblick, Augenblick, Ausblick…

Bodenseetagung

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung." - Antoine de St. Exupéry

Zielgruppe: Partnerinnen von Pfarrern und Vikaren

Datum: 19. bis 22. Oktober 2020

Uhrzeit: Montag, 17:30 Uhr bis Donnerstag, 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gästehaus St. Theresia, Moos 2, 88097 Erichskirch

 

Leitung: Amanda Keller, Bad Urach; Mechthild Köpf, Weinstadt-Beutelsbach; Angelika Marstaller, Oberkochen

Anmeldung bei:

Angelika Marstaller

Blumenstraße 38

73447 Oberkochen

E-Mail Ober-schwabendontospamme@gowaway.web.de

 

Inhalt und Ziel:

Den Blick wechseln, den Blick weiten - ein Hin- und Herpendeln zwischen vergangenem, gegenwärtigem und zukünftigem Leben. Den Blick schärfen für das Eigene und öffnen für den Anderen. Den Blick immer wieder hin- und herwechseln von der Innenschau zur Außenwelt, von der Tiefenschärfe zur Weite, vom Kleinen zum Großen. Das Bekannte in neuem Licht oder in einem ungewohnten Blickwinkel betrachten, die eigene Lebensgeschichte mit anderen teilen oder verbinden.

Mit diesen Gedanken und Impulsen wollen wir die gemeinsame Zeit in Eriskirch in den Blick nehmen und gestalten: Unsere Biografie betrachten im Rückblick, achtsam sein und genießen im Augenblick, Vertrauen und Hoffnung stärken im Ausblick auf Gottes Verheißungen.

Wurzeln und Flügel

Im Unterwegs zuhause sein

Zielgruppe: Ehefrauen von Pfarrern und Vikaren

Datum: 13. bis 15. November 2020

Uhrzeit: Freitag, 17:00 Uhr bis Sonntag, 13:30 Uhr

Veranstaltungsort: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein, www.tagungsstaette-loewenstein.de

 

Leitung: Hannah Binder, Bad Rappenau

        Helga Gauder-Beuttler, Backnang

        Beate Schoch, Althengstett

Kursnummer: 17.5

Anmeldung bei:

Beate Schoch

Pfarrgasse 3

75382 Althengstett

Mail: beatedontospamme@gowaway.fam-schoch.de

 

Inhalt und Ziel:

Unser Leben ist geprägt von Anfängen und Abschieden. Neues will wachsen und manches muss losgelassen werden. Gut verwurzelt und offen für neue Möglichkeiten können wir im Vertrauen auch immer wieder neue Wege gehen. Gerade als Pfarrfamilie wissen wir, was es heißt, Abschied zu nehmen und mit Sack und Pack an einem neuen Ort ein Stück Heimat zu schaffen, wohl wissend, dass wir auch diesen wieder zurücklassen werden. Als Lebensaufgabe kann uns das beflügeln, bereichern oder auch belasten, manchmal alles zur selben Zeit. Umso wichtiger ist es, sorgsam auf das zu achten, was wir im Gepäck dabeihaben, was uns nährt und schützt.

Wir werden uns an dem Wochenende mit Impulsen aus der ressourcenorientierten Biografiearbeit, meditativen Tänzen, Achtsamkeitsübungen und spirituellen Elementen dem Thema nähern und mit einem Gottesdienst am Sonntag schließen.

Das Wochenende wird inhaltlich gestaltet von Sabine Stövhase, Sozialpädagogin und Systemischer Coach, Referentin für meditativen Tanz und Spiritualität, Trainerin für Biografiearbeit, und Helga Gauder-Beuttler, Dipl. Religionspädagogin und Trainerin für Biografiearbeit.