Tagungsangebote

Hier finden Sie die nächsten Tagungen des Pfarrfrauendienstes. Weitere Veranstaltungen finden Sie unter dem Menüpunkt "Veranstaltungen" auf der linken Menüleiste.

»Bewegung und Entspannung« – ein Auftankwochenende

Zielgruppe: Partnerinnen von Vikaren und Pfarrern

Datum: 15. bis 17. November 2019

Uhrzeit: Freitag, 17:00 Uhr bis Sonntag, 13:30 Uhr

Veranstaltungsort: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein, www.tagungsstaette-loewenstein.de

Leitung: Hannah Binder, Fürfeld; Helga Gauder-Beuttler, Backnang; Beate Schoch, Althengstett

Teilnehmende: 18

Kosten: 52 Euro

Anmeldung: bis 10. Oktober 2019 bei

Beate Schoch

Pfarrstraße 3

75382 Althengstett

Telefon 0 70 51 / 70 04 93

E-Mail beatedontospamme@gowaway.fam-schoch.de

 

Inhalt und Ziel:

Ein Wochenende zur bewussten Körperwahrnehmung. Wir bieten Raum zur Bewegung und Entspannung, lernen von einer Triathletin den Zusammenhang zwischen Körper und Training verstehen.Wir arbeiten mit Techniken aus der Atemarbeit, angeleitet von einer Atemtherapeutin, und üben den bewussten Umgang mit Bewegung im Alltag ein.

Pfarrwitwentagung

Zielgruppe: Pfarrwitwen

Datum: 27. April bis 30. April 2020

Uhrzeit: Montag, 12:00 Uhr bis Donnerstag, 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Tagungshotel am Schlossberg

Hildrizhauser Straße 29

71083 Herrenberg

www.ev.diak.de

 

Leitung: Margarete Nothacker, Freudenstadt; Heide Pfleiderer, Leonberg; Gudrun Proß, Stuttgart; Adelheid Strauß, Engelsbrand; Gertrud Wallentin, Hildrizhausen

Kursnummer: 17.9

Anmeldung bei:

Gudrun Proß

Maierhofstraße 22

70499 Stuttgart

Telefon 07 11 / 24 39 37

 

Inhalt und Ziel:

Als Pfarrwitwen zusammengehören und neu Verwitwete aufnehmen. Die gemeinsame Lebensgeschichte - unterschiedlich erlebt im Pfarramt und in der Gemeinde - verbindet im Weitergehen. Miteinander über Leid und Trauer reden und sich gegenseitig helfen, zuversichtlich nach vorne zu blicken.

Bibelarbeiten und ein Gottesdienst, das Gespräch über aktuelle Themen, Singen und Feiern sind wichtige Elemente, die dankbar angenommen werden. Sie bedeuten Hilfe und Stärkung in der besonderen Lebenssituation unserer Pfarrwitwen.

Pfarrfrauen gemeinsam unterwegs

besichtigen – wandern – einkehren

Zielgruppe: Partnerinnen von Vikaren und Pfarrern

Datum: Samstag, 9. Mai 2020

Uhrzeit: 9:30 bis ca. 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Zabergäu rund um Neipperg und Nordhausen (Kreis Heilbronn)

Leitung: Barbara Burgmaier, Eberstadt; Ulrike Pisula, Plochingen

Kursnummer: 17.8

Anmeldung bei:

Ulrike Pisula

Kirchberg 8

73207 Plochingen

E-Mail Elise58dontospamme@gowaway.web.de

 

Inhalt und Ziel:

Kennen Sie den Geburtsort von Anna Maria Wagemann? Sie gilt als die letzte Hexe des Kraichgaus und wurde 1717 öffentlich verbrannt. In Neipperg wurde sie geboren. Auf ihren Spuren wandern wir ca. zwei Stunden auf dem Rundweg vom Waldparkplatz Hörnle über die Burg der Grafen von Neipperg zurück zum Ausgangspunkt. Geniale Fernblicke auf die Heuchelberger Warte, zu den Löwensteiner Bergen, zum Michaelsberg und ins Zabergäu werden sich uns bieten. Anschließend stärken wir uns beim Mittagessen in der Waldschenke Hörnle, beor uns bei einer Führung in Nordhausen die Geschichte der im Jahr 1700 vertriebenen Waldenser nähergebracht wird. Anschließend lassen wir den Tag beim Kaffeetrinken ausklingen. Bei öffentlicher Anreise organisieren wir gerne die Abholung vom Bahnhof Lauffen/Neckar.

Begegnungstag für Pfarrfrauen in den ersten Amtsjahren

Zielgruppe: Vikars- und Pfarrfrauen in den ersten Amtsjahren

Datum: Samstag, 16. Mai 2020

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Stift Urach

Bismarckstr. 12

72574 Bad Urach

 

Leitung: Cornelia Mutschler-Hauff, Langenau; Angelika Reusch, Rottenacker

Teilnehmende: 10

Kursnummer: 17.3

Anmeldung über:

Cornelia Mutschler-Hauff

Kirchgasse 11

89129 Langenau

E-Mail: mutschler-hauffdontospamme@gowaway.kirche-langenau.de

 

Inhalt und Ziel: 

Begegnungstag, um sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen bzw. zu pflegen und Informationen rund um das Leben als Pfarrersleute auszutauschen.

Roots - Heimat finden in einer entwurzelten Welt

Tagung mit Kinderbetreuung

Zielgruppe: Partnerinnen von Vikaren und Pfarrern mit Kindern von 0 bis 10 Jahren

Datum: Freitag, 3. Juli bis Sonntag, 5. Juli 2020

Veranstaltungsort: 

Ev. Tagungsstätte Löwenstein

Altenhau 57

74245 Löwenstein 

www.tagungsstaette-loewenstein.de 

 

Leitung: Hannah Binder, Fürfeld; Veronika Laudien, Ofterdingen; Kinderbetreuungsteam

Referentin: Veronika Smoor

Teilnehmende: 12 Frauen und ihre Kinder

Kursnummer: 17.6

Anmeldung bei:

Hannah Binder

Untere Torstraße 3

74906 Bad Rappenau

E-Mail hannahdontospamme@gowaway.binder-online.de

Bitte bei der Anmeldung Namen und Alter der Kinder angeben!

 

Inhalt und Ziel:

Dazugehören, das ist es, was Heimat und verwurzelt sein bedeuten kann. Und die Zugehörigkeit ist ein Grundbedürfnis jedes Menschen. Ohne Wurzeln sind wir einsam und unversorgt", so Veronika Smoor, die Referentin der Tagung. Sie ist bekannt als Bloggerin, Autorin u. a. in der Zeitschrift "Family".

Die Kinder werden von einem erfahrenen Kinderbetreuungsteam betreut.

Zeit zur Stille – Zeit für sich – Zeit für Gott

Retraite - Tage der Stille mit den Schwestern von Grandchamp

 

Zielgruppe: Partnerinnen von Pfarrern und Vikaren

Datum: Dienstag, 13. Oktober bis Sonntag, 18. Oktober 2020

Veranstaltungsort: Retraitenhaus Sonnenhof – Haus der Stille, CH-4460 Gelterkinden, www.sonnenhof-grandchamp.org

 

Leitung: Pfarrerin Christine Knoll, Herrenberg

        Pfarrerin Hanna Hartmann, Tübingen

        Gabriele Gese, Denkendorf

Kursnummer: 17.10

Anmeldung bei:

Gabriele Gese

Weingartstraße 6

73770 Denkendorf

Mail: gabriele.gesedontospamme@gowaway.gmx.de

 

Inhalt und Ziel:

Wir sind zu Gast bei der Evangelischen Kommunität der Schwestern von Grandchamp auf dem Sonnenhof in Gelterkinden/Schweiz. Der Rhythmus der Tagzeitengebete und ein regelmäßiges Schweigen ermöglichen neue Erfahrungen und eine Vertiefung meines Lebens und Glaubens, eine Vertiefung dessen, was mein Leben ausmacht in meiner Beziehung zu Gott. Impulse für die Zeiten der Stille und der Austausch in Kleingruppen gehören zum Programm. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Einzelbegleitung.

Blickwechsel - Rückblick, Augenblick, Ausblick…

Bodenseetagung

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung." - Antoine de St. Exupéry

Zielgruppe: Partnerinnen von Pfarrern und Vikaren

Datum: 19. bis 22. Oktober 2020

Uhrzeit: Montag, 17:30 Uhr bis Donnerstag, 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gästehaus St. Theresia, Moos 2, 88097 Erichskirch

 

Leitung: Amanda Keller, Bad Urach; Mechthild Köpf, Weinstadt-Beutelsbach; Angelika Marstaller, Oberkochen

Anmeldung bei:

Angelika Marstaller

Blumenstraße 38

73447 Oberkochen

E-Mail Ober-schwabendontospamme@gowaway.web.de

 

Inhalt und Ziel:

Den Blick wechseln, den Blick weiten - ein Hin- und Herpendeln zwischen vergangenem, gegenwärtigem und zukünftigem Leben. Den Blick schärfen für das Eigene und öffnen für den Anderen. Den Blick immer wieder hin- und herwechseln von der Innenschau zur Außenwelt, von der Tiefenschärfe zur Weite, vom Kleinen zum Großen. Das Bekannte in neuem Licht oder in einem ungewohnten Blickwinkel betrachten, die eigene Lebensgeschichte mit anderen teilen oder verbinden.

Mit diesen Gedanken und Impulsen wollen wir die gemeinsame Zeit in Eriskirch in den Blick nehmen und gestalten: Unsere Biografie betrachten im Rückblick, achtsam sein und genießen im Augenblick, Vertrauen und Hoffnung stärken im Ausblick auf Gottes Verheißungen.

Wurzeln und Flügel

Im Unterwegs zuhause sein

Zielgruppe: Ehefrauen von Pfarrern und Vikaren

Datum: 13. bis 15. November 2020

Uhrzeit: Freitag, 17:00 Uhr bis Sonntag, 13:30 Uhr

Veranstaltungsort: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein, www.tagungsstaette-loewenstein.de

 

Leitung: Hannah Binder, Bad Rappenau

        Helga Gauder-Beuttler, Backnang

        Beate Schoch, Althengstett

Kursnummer: 17.5

Anmeldung bei:

Beate Schoch

Pfarrgasse 3

75382 Althengstett

Mail: beatedontospamme@gowaway.fam-schoch.de

 

Inhalt und Ziel:

Unser Leben ist geprägt von Anfängen und Abschieden. Neues will wachsen und manches muss losgelassen werden. Gut verwurzelt und offen für neue Möglichkeiten können wir im Vertrauen auch immer wieder neue Wege gehen. Gerade als Pfarrfamilie wissen wir, was es heißt, Abschied zu nehmen und mit Sack und Pack an einem neuen Ort ein Stück Heimat zu schaffen, wohl wissend, dass wir auch diesen wieder zurücklassen werden. Als Lebensaufgabe kann uns das beflügeln, bereichern oder auch belasten, manchmal alles zur selben Zeit. Umso wichtiger ist es, sorgsam auf das zu achten, was wir im Gepäck dabeihaben, was uns nährt und schützt.

Wir werden uns an dem Wochenende mit Impulsen aus der ressourcenorientierten Biografiearbeit, meditativen Tänzen, Achtsamkeitsübungen und spirituellen Elementen dem Thema nähern und mit einem Gottesdienst am Sonntag schließen.

Das Wochenende wird inhaltlich gestaltet von Sabine Stövhase, Sozialpädagogin und Systemischer Coach, Referentin für meditativen Tanz und Spiritualität, Trainerin für Biografiearbeit, und Helga Gauder-Beuttler, Dipl. Religionspädagogin und Trainerin für Biografiearbeit.