Wander- und Kulturtag, 09.05.09 in Ulm

Aus ganz Württemberg sind 30 Pfarrfrauen nach Ulm gekommen, um am Kultur- und Wandertag teilzunehmen.
 
Er begann mit einer sehr informativen Führung im Münster von Pfarrerin Tabea Frey zum Thema „Frauen im Münster“. Anschließend führte Carola Hoffmann-Richter durch das Fischerviertel und die verborgenen Winkel der Altstadt, die selbst schon länger in Ulm Wohnende noch nicht kannten.
 
Auch beim Stadtrundgang stieß man immer wieder auf Frauen, die viel in Ulm bewirkt haben, aber leider nicht so berühmt wurden wie Einstein! Nachmittags pilgerten die Pfarrfrauen auf den Eselsberg und genossen eine herrliche Aussicht auf Ulm und das Münster.
 
Beim Durchgang durch den Botanischen Garten gab es Gedanken zum Innehalten beim Rosengarten und dem Apothekergarten. Danach hatten sich alle ein Abendessen redlich verdient.
 
Bärbel Erhardt-Neu, Ulm

Bildergalerie