Maria und Martha

Tagung des Pfarrfrauendienstes Württemberg vom 09.-11. November 2012

 

 

Vom 09. bis 11. November 2012 haben sich 25 Frauen und Partnerinnen von Pfarrern in der Evangelischen Tagungsstätte Löwenstein getroffen. Die beiden Frauen der Bibel Martha und Maria haben das Wochenende inhaltlich geprägt.

 

Frau Brigitte Koring, Pfarrfrau und Lehrerin, hat auf sehr vielfältige Weise, zusammen mit dem Team der Tagung, sei es theologisch oder kreativ oder aus Sicht der Kunst,  das Leben der beiden Frauen Martha und Maria in damaliger Zeit und auch in unserer  heutigen  Zeit wiedergegeben.

Sind wir heute nicht auch immer wieder ein wenig Martha oder doch auch immer wieder ein wenig Maria? Diese Frage hat sich durch das ganze Wochenende getragen.

 

Der Austausch und die Geselligkeit sind aber auch nicht zu kurz gekommen. Am Samstag fand der festliche Abend großen Anklang. Der Werkstattgottesdienst am Sonntagmorgen ließ das Wochenende und die Erfahrungen und Eindrücke angemessen ausklingen.

 

Auch nach diesem Wochenende stand fest: solche Angebote sind wichtig und werden sehr gerne von Frauen und Partnerinnen von Pfarrern wahrgenommen.

Es ist eine willkommene Zeit, um den Alltag kurz hinter sich zu lassen, aufzutanken und sich auszutauschen. Schließlich kann in jedem Pfarrhaus ein wenig Martha und ein wenig Maria sein.

 

 

Hannah Binder, Januar 2013